Français  Deutsch  English 

Historie der WOV

 

Die Walliser Optiker Vereinigung (WOV) entstand 2002 aus der Fusion der beiden damaligen Verbände – der Association valaisanne des opticiens (AVO) und der Union valaisanne des opticiens diplômés (UVOD).

Einige Überzeugte dieser beiden Verbände waren der Meinung, dass die Kräfte gebündelt werden sollten. Es gelang ihnen, alle damaligen Mitglieder dazu zu motivieren, sich einem einzigen Verband anzuschliessen.

So wurde am Donnerstag, den 23. Mai 2002 an einer konstiuierenden Generalversammlung beider Verbände einstimmig die Gründung der WOV beschlossen.

Wir waren zu diesem Zeitpunkt 23 Gründungsmitglieder bei insgesamt rund 40 Geschäften.

Der neue Vorstand konnte sich somit an die Arbeit machen. Seit nunmehr sieben Jahren versuchen wir, weitere neue Mitglieder zu gewinnen.

2005 haben wir das Gesundheitsgesetz über unseren Berufsstand neu gefasst und arbeiten eng mit dem öffentlichen Gesundheitswesen zusammen. Inzwischen gibt es eine Kontrollkommission für die Geschäfte, welche überprüft, ob jeder Optikerbetrieb hinsichtlich der Ausbildung und der Diplome seiner Beschäftigten die gesetzlichen Bestimmungen einhält.

Darüber hinaus werden verschiedene Weiterbildungsseminare angeboten.

2009 wird unser Internetauftritt in deutsch und französisch online gehen. Zu einem späteren Zeitpunkt wird eine englische Version folgen.